1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Migration, Flucht und GesundheitMaterialienWissen in der Transnationalisierung

Trans|Wissen (Hg.)

Wissen in der Transnationalisierung

Zur Ubiquität und Krise der Übersetzung

Schlagwort(e):Bildung, Sprache

Grenzüberschreitende Vernetzung galt lange Zeit als Garant für die Entwicklung gemeinsamer, globaler oder transnationaler Wissensrepertoires. Zunehmend jedoch werden die Reibungen, Konflikte und Brüche in transnationalen und globalen Übersetzungsprozessen hervorgehoben. Warum allerdings transnationale Verständigung systematisch nicht in gemeinsames Wissen einmündet, ist bislang ungeklärt.

Die Beiträge des Bandes setzen hier an und fragen danach, wie, unter welchen Bedingungen und mit welchen Konsequenzen Wissen in der Transnationalisierung hervorgebracht, verhandelt und riskiert wird.

Weitere Informationen:

Trans|Wissen (Hg.)
Wissen in der Transnationalisierung
Zur Ubiquität und Krise der Übersetzung
Transcript 2020, 1. Aufl., 400 S.
Print ISBN: 978-3-8376-4380-0
39,99 €
PDF ISBN: 978-3-8394-4380-4
39,99 €


zurück zur Übersicht