1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Migration, Flucht und GesundheitTagungen / Termine / FortbildungenBeratung von Menschen ohne Krankenversicherung

Deutsche Vereinigung für soziale Arbeit im Gesundheitswesen e. V.

Beratung von Menschen ohne Krankenversicherung

Rechtliche Grundlagen und Praxisbeispiele – Grundlagenseminar

Schlagwort(e):Beratung, Gesundheitsversorgung, Illegalität, Sozialarbeit

Sowohl Krankenhäuser, niedergelassene Mediziner*innen als auch ambulante Beratungsstellen sehen sich verstärkt mit der Behandlung von Menschen in prekären Lebenslagen und ohne vorhandenen Krankenversicherungsschutz konfrontiert. Mit Hilfe der professionellen Unterstützung durch die Soziale Arbeit werden soziale Ungleichheiten benachteiligter Gruppen minimiert und Zugangswege zu Gesundheits-und Sozialleistungen ermöglicht.

In dem Seminar werden zum einen rechtliche Grundlagen für die Beratung von Menschen ohne Krankenversicherungsschutz vermittelt. Zum anderen solldurch Fallbeispiele und Diskussion von Einzelfällen ein hoher Praxisbezug geschaffen werden, um Kolleg*innen Handlungskompetenz für die tägliche Arbeit zur Rückführung dieser Patient*innengruppe in die gesicherte Gesundheitsversorgung zu geben.

Veranstaltungszeit:
2. November, 10 Uhr, bis 3. November 2020, 16 Uhr
Veranstaltungsort:
Integrationshotel Philippus Leipzig, Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig
Kosten:
290 € (DVSG-Mitglieder), 390 € (DVSG-Nichtmitglieder)
Anmeldung:
Bis 4. September 2020 online unter: https://dvsg.org/dvsg-fortbildungen/
Kontakt:
DVSG-Bundesgeschäftsstelle
telefonisch unter(030) 39 40 64 540
oder per E-Mail:
www.dvsg.de


zurück zur Übersicht