1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf

Migration und sexuelle Gesundheit

4. November 2019 in Düsseldorf

Schlagwort(e):12288, 20480, 26368, 9216

Logo: Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf

Im Aufgabenbereich des Öffentlichen Gesundheitsdienstes stehen Themenfelder aus dem Bereich der sexuell übertragbaren Infektionserkrankungen in der internen und externen Wahrnehmung überwiegend in Verbindung mit Prostitution. Die Beratung und Begleitung von Menschen mit Migrationshinter-grund unter Berücksichtig der sprachlichen und kulturellen Barrieren stellt die Beratungsmitarbeiter vor eine große Herausforderung.

Themenschwerpunkte sind u. a:

  • Themenfeld Verhütung
  • Ungewollte Schwangerschaft
  • Die Frage der Scham•HIV-Infektionen oder andere sexuell übertragbare Erkrankungen
  • Gebote der Kulturen im Umgang mit Sexualität und sensiblen Themen im transkulturellen Kontext

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der STI- und Aids-Beratungsstellen im Öffentlichen Gesundheitsdienst

Veranstaltungszeit:
4. November 2019

Veranstaltungsort:
Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, Kanzlerstr. 4, 40472 Düsseldorf

Kosten:
Teilnahme kostenfrei

Anmeldung:
per E-Mail:  veranstaltungsbuero(at)akademie-oegw.de, per Telefax: 02 11/3 10 96-34; per Post: Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, Veranstaltungsbüro
Kanzlerstr. 4, 40472 Düsseldorf

Kontakt:
Veranstaltungsbüro: Telefon: 0211/3 10 96-11


zurück zur Übersicht