1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Migration, Flucht und GesundheitTagungen / Termine / FortbildungenPsychosoziale Beratung im Rahmen eines unsicheren Aufenthalts – aktuelle Situation mit Fallbeispielen

Refugio München transfer – Fortbildungs- und Forschungsakademie

Psychosoziale Beratung im Rahmen eines unsicheren Aufenthalts – aktuelle Situation mit Fallbeispielen

17. Dezember 2020 in München

Schlagwort(e):Beratung, Fortbildung, Geflüchtete, Psychotherapie

Als geflüchteter Mensch kann man sich nicht selbst aussuchen, wo man wohnt, welche Behörden oder welche einzelne Fachpersonen für Eine*en zuständig sind. Dabei hängt im Lebensalltag der Geflüchteten Vieles davon ab. Nach einem Überblick über aktuelle Zahlen und aktuelle Themen geht es in diesem Workshop um Hürden im Leben eines Menschen ohne gesicherten Aufenthalt und mögliche Lösungsansätze. Wir möchten anhand von Fallbeispielen unterschiedliche Rahmenbedingungen verdeutlichen und mögliche Handlungsspielräume aufzeigen.

Ihr Profit:

  • Überblick über verschiedene äußere Einflussfaktoren
  • Einblick in Handlungsspielräume im Rahmen der Asylsozialberatung

Psychosoziale Fachkräfte, die in der Betreuung und Therapie von zugewanderten und geflüchteten Menschen arbeiten

Veranstaltungszeit:
27. Dezember 2020, 16 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort:
Refugio München, Rosenheimer Straße 38, 81669 München
Kosten:
35 €
Onlineanmeldung:
https://www.refugio-muenchen.de/veranstaltungen/psychosoziale-beratung-im-rahmen-eines-unsicheren-aufenthalts-aktuelle-situation-mit-fallbeispielen-2/
Kontakt:
Melisa Budimlic, Fachbereichsleitung
Refugio München transfer – Fortbildungs- und Forschungsakademie
Rosenheimer Straße 33, 81667 München


zurück zur Übersicht